SBF-Praxis-Training

Unser SBF-Praxis-Training

Wir möchten Sie nicht nur fundiert ausbilden, sondern Ihnen auch etwas ganz Besonderes bieten: deshalb sind Sie bei unserem SBF-Praxis-Training, egal ob für den Binnenführerschein oder den Seeführerschein, länger an Bord, als bei den meisten anderen Sportbootschulen: nämlich insgesamt mehr als 9 Stunden lang!

Sie erleben an diesem Tag eines der schönsten Wassersportreviere der Republik – und während dieser Tour bilden wir Sie so aus, dass Sie Ihre Prüfung bestehen können und die fundierten Grundlagen beherrschen, die man zum Führen eines Sportbootes benötigt!

Der erste Praxistag

Wir treffen uns am Praxistag in unserem Hauptstadthafen in Grünau bei Köpenick und steigen an Bord! Mit höchstens 2 oder 3 anderen Fahrschülerinnen oder Fahrschülern starten wir unsere Tour: über die Müggelspree fahren wir Richtung Großer Müggelsee, vorbei an Neu-Venedig (Rahnsdorf) weiter bis zum Dämeritzsee. Weiter geht es durch den Gosener Kanal Richtung Seddinsee. Das „Richtershorn“ am Langen See lädt zu einer Pause ein. Wir passieren die Regattastrecke Grünau auf unserem Rückweg zu unserem STC-Hauptstadthafen in Grünau. Während dieser Tour haben wir ausreichend Gelegenheit nicht nur das Revier kennenzulernen, sondern auch die Theorie der Vortage in der Praxis greifbar zu machen. Ausserdem werden schon die notwendigen Manöver geübt!

Der zweite Praxistag

Wir treffen uns wieder in unserem Hauptstadthafen in Grünau: in weiteren 3 Stunden an Bord intensivieren wir die am Vortag erlernten Manöver, damit diese sicher sitzen! Der zweite Praxistag findet meist am Prüfungsvortag statt.

Die Übungen

Auf unseren Touren gibt es ausreichend Gelegenheiten, die verschiedenen Manöver für die Praxis-Prüfung so lange zu üben, bis sie für jeden Teilnehmer sicher sitzen: Person-über-Bord, An- & Ablegen, Wenden auf engstem Raum sowie Fahren nach Schifffahrtszeichen und Kompass.
Aber auch nicht prüfungsrelevante Manöver bauen wir ein, wenn es die Zeit zulässt: wir zeigen, wie man richtig ankert, was gute Seemannschaft bedeutet und geben Tipps, wie man ein Boot sicher führt!

Jetzt wissen Sie, wir wir uns eine intensive Praxis-Ausbildung mit einer Menge Spass vorstellen und wie wir diese für Sie umsetzen! Sie interessiert aber auch, wie wir unsere Theorie-Ausbildung für Sie gestalten? Der Artikel dazu folgt bald in unserem STC-Blog!

Falls Sie sich unsere Termine für die Ausbildung Sportbootführerscheine anschauen möchten, klicken Sie HIER !

Kommentare sind geschlossen.